Energiemarkt  News

Energie NEWS  -  Juli 2022

Preise explodieren.  Millionen Gas-Kunden betroffen.

Nach Drosselung russischer Lieferungen - Gaspreisexplosion

 

Gas hat sich bereits kräftig verteuert. Der Preis dürfte nach der Drosselung russischer Lieferungen weiter steigen. Die Versorger könnten diese Kosten bald an ihre Kunden weiterreichen.

 

Für Deutschland sind diese Drosselungen ein Problem. Die Bundesrepublik bezieht noch 35 Prozent des Gases aus Russland. Es ist nicht möglich, diese Menge sofort durch Importe aus anderen Ländern zu ersetzen. Außerdem macht es Russland durch die Kürzungen schwerer, dass die deutschen Gasspeicher bis zum Wintereinbruch vollständig gefüllt sein werden. Derzeit sind sie zu rund 60 Prozent gefüllt.

 

Immer mehr Unternehmen und Privathaushalte kündigen bereits aus Vorsorge und Wechseln den Energietyp.

Gerne beraten auch wir Sie beim Umstieg auf kostengünstige Energie.



Gas ist von nun an ein sehr knappes Gut und es wird noch knapper

 

Grund dafür seien die seit Mitte Juni bestehende Kürzung der russischen Gaslieferungen sowie die hohen Preise am Gasmarkt, sagte Habeck am Donnerstag in Berlin. Die Lage sei derzeit "angespannt", die Versorgungssicherheit aber gewährleistet.

 

"Wir haben in Deutschland eine Störung der Gasversorgung", sagte der Minister. Daher sei es erforderlich, die zweite von drei Stufen im Notfallplan auszurufen. Die dritte wäre die Notfallstufe, dann erst darf der Staat in den Markt eingreifen.

 

Nachfrage nach  Solarenergie wird immer größer

 

"Gas ist von nun an ein knappes Gut", sagte Habeck weiter. "Alle Verbraucherinnen und Verbraucher – sowohl in der Industrie, in öffentlichen Einrichtungen wie in den Privathaushalten – sollten den Gasverbrauch möglichst weiter reduzieren, damit wir über den Winter kommen."

 



November 2022

Grossauftrag für Bundespolizei Potsdam

AURICON erhält Grossauftrag im Wert von 1,7 Millionen Euro Netto

 

AURICON wird in den nächsten Monaten durch den Aufbau neuer Übertragungsnetze bei der Bundespolizei Potsdam dazu beitragen, dass die IT Datentechnik dieser Institution auf einen zukunftssicheren Stand gebracht wird und hilft so maßgeblich für ein sicheres, komfortableres und schnelleres Arbeiten. Intern wie auch extern.

 

Leistungen

 

Strukturierte Gebäudeverkabelung CU & LWL

  • 285.000m S/FTP Datenkabel
  • 148 Datenschränke
  • 6.800 Datendosen
  • -34.000 LWL Kabel
  • -490 LWL Spleißkasseten
  • -450 LWLW Anschlussdosen

Wegeausbau

  • 1.100 m Verlegesysteme


3. Juli 2022

 

Energiekrise trifft Deutschland mit voller Wucht.

Netzagentur fürchtet den Ausfall Hunderttausender Gasthermen

 

Die Netzagentur fürchtet den Ausfall Hunderttausender Gasthermen, Strompreise galoppieren, Hamburg könnte Warmwasser rationieren. Die Verbraucher spüren zunehmend die Folgen von Russlands Krieg. Was kommt noch?
In Europa verbreitet sich die Sorge um massive Energieengpässe in den kommenden Monaten.

Gebäude sind für 40 % des Gesamt-Energieverbrauchs verantwortlich.

 

Vor allem zum Heizen, für die Beleuchtung und Warmwasserbereitstellung kann Energie eingespart werden. Auch wenn die Anfangsinvestitionen höher sind als bei konventioneller Technik, amortisieren sich die höheren Kosten durch die Energieeinsparung über die gesamte Lebenszeit des Gebäudes.

 



Gebäude und Energie NEWS  -  Januar 2022

Gaspreis und Strompreise steigen sehr stark an

Industrie und Verbraucher leiden unter Rekordkosten

 

Die Preise für Strom, Gas und Heizöl in Deutschland explodieren förmlich - und das ist auch eine Folge der Corona-Pandemie. Denn nach dem durch COVID-19 bedingten Einbruch der globalen Konjunktur 2020 führte die Erholung der Weltwirtschaft im Folgejahr zu einem unerwartet hohen Energiebedarf.


Hohe Energiekosten lässt Unternehmen umdenken

 

Innerhalb weniger Monate vervielfachte sich der Großhandelspreis für Erdgas und stieg auf ein historisches Allzeithoch. Strom ebenso. Unternehmen müssen mit enormen Mehrbelastungen rechnen und suchen immer stärker nach intelligenten Spar-Lösungen. Genau hier kommen wir ins Spiel. Schluss mit extremen Energiekosten. Jetzt beraten lassen.

 


Solarstrom ist die Zukunft

AURICON - Ihr Stromspezialist

Investieren Sie in Ihren eigenen Strom

 

Steigende Energiekosten, nicht zuletzt durch den Krieg in der Ukraine, machen Solaranlagen mit intelligenten Speichermöglichkeiten interessanter denn je.

Sie helfen uns energieunabhängig zu werden und gleichzeitig schützt das unsere Umwelt. Wer heute Solarstrom aus einer Photovoltaikanlage erzeugen möchte, ist gut beraten, so viel Strom wie möglich selbst zu nutzen. Während im Strompreis der Versorger Stromsteuer, Netzentgelt und verschiedene Umlagen enthalten sind, ist der Sonnenstrom frei von all diesen Kosten und schon deshalb sehr viel günstiger.

Stromspeicher - der Schlüssel

 

Doch nur etwa 30 Prozent des eigenen Stroms kann in der Regel direkt genutzt werden. Das liegt daran, dass die Solaranlage in den Mittagsstunden die meiste Energie liefert und vor allem im Frühling und Sommer deutlich mehr Energie erzeugt, als gerade benötigt wird. Wenn man aber die Überschüsse aus den sonnenreichen Stunden speichert, kann man den selbsterzeugten Strom auch in den Abendstunden nutzen. Stromspeicher-Möglichkeiten erhöhen den Eigenverbrauch in Deutschland auf etwa 60 Prozent.


AURICON

Technische Dienste

Adresse

AURICON Technische Dienste GmbH
Karl-Ziegler-Straße 6

12489 Berlin

 

Kontakt - Frau Doreen Hanke

Telefon      +49 (0) 30 4036 907 00

Internet      www.auricon-tech.de
E-Mail        info@auricon-tech.de

Standorte

4x in Deutschland


• AURICON Zentrale Berlin
• Niederlassung Potsdam
• Niederlassung Leipzig
• Außenbüro Berlin Elektrotechn.


Für Fragen zu einem Standort bitte unsere Zentrale in Berlin anrufen.

Bewertung

Wir bei Google

 

Seit über 10 Jahren sind wir für unsere Kunden da. So bewerten uns unsere Kunden bei Google. Wir würden uns freuen, wenn Sie uns auch eine Bewertung hinterlassen. AURICON - Spezialist für Gebäude Automation und Systemintegrator aus Berlin Adlershof.

Solaranlagen

Hinweis

Sehr beliebt

Aufgrund der enormen Nachfrage nach dem Bau von Solaranlagen im Raum Berlin, ist aktuell mit längeren Wartezeiten bei dem Ausstellen von Angeboten zu rechnen. Wir danken für Ihre Geduld & arbeiten weiterhin mit Hochdruck an Anfragen.

 


designed by digitalgrafik24.de